Verlassen Grüne das Arbeitsprogramm der Landesregierung?

Lustenau, am 21.02.2019 - Für „große Verwunderung“ sorgt bei Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, die heutige Ankündigung der grünen Regierungspartei, die S18-Nachfolgelösung in der bisherigen Form zu begraben.

Das widerspreche nicht nur dem vereinbarten Arbeitsprogramm der Landesregierung, sondern gefährde wissentlich sämtliche jahrzehntelange, intensive Vorarbeiten. Für die IV-Vorarlberg ist das Motto damit nicht „grüner – schneller – billiger“, sondern leider „populistisch – eigensinnig – langsam“.

Ohneberg: „Leider scheint parteitaktisches Kalkül in einem Wahljahr wichtiger zu sein, als die dringende Entlastung der geplagten Bevölkerung und Wirtschaft. Bei aller berechtigter Kritik, dass die S18-Nachfolgelösung schon viel zu lange auf sich warten lässt, gefährdet man damit das nachweislich wichtigste Verkehrsprojekt im Land.“ Statt einer ganzheitlichen Sicht auf Vorarlberg, werde nur punktuell repariert. In einem umfassenden Mobilitätskonzept, das Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer Vorarlberg Ende letzten Jahres gemeinsam präsentiert haben, wurde nochmals die höchste Priorität der S18-Nachfolgelösung für den Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensstandort bestätigt.

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Wirtschaft legt umfassendes Mobilitätskonzept für Vorarlberg vor

Lustenau, 19.12.2018 - Das Land Vorarlberg hat sich entschlossen, ein neues Mobilitäts- und Verkehrskonzept in Angriff zu...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Standortentwicklungsgesetz wird auch Standort Vorarlberg helfen

Lustenau, 13.12.2018 - Der gestern im Nationalrat gefasste Beschluss über das Standortentwicklungsgesetz ist für Martin O...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

IV-Vorarlberg Präsident Ohneberg: Erster kleiner Etappenerfolg bei Raumplanung – weitere Sch...

Lustenau, 15.11.2018 - Nach dem gestrigen Beschluss der Novelle des Raumplanungs- und Grundverkehrsgesetzes sieht Martin ...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

IV-Vorarlberg Präsident Ohneberg: Vorarlberg braucht Weichenstellungen – Ausbau des Güterter...

Lustenau, 18.10.2018 - „Mit dem Ausbau des Güterterminal Wolfurt hat man Mut bewiesen und den Standort nachhaltig gestärk...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Neuordnung der Raumplanung enthält weiterhin „Licht und Schatten“

Lustenau, 24.09.2018 - Nach der heutigen Präsentation der überarbeiteten Novelle des Raumplanungs- und Grundverkehrsgeset...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

„Ja“ zum Raumbild 2030, aber „Nein“ zum Einfrieren des Status quo

Lustenau, 14.09.2018 - Nach detaillierter Analyse des Begutachtungsentwurfs des Raumbild 2030 findet die IV-Vorarlberg lo...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild