Katharina Rhomberg ins Präsidium der IV-Vorarlberg kooptiert – Vorstand für drei Jahre einstimmig gewählt

Bei der Vollversammlung der Industriellenvereinigung Vorarlberg am 6. Juli 2020 wurde die Vorsitzende der Jungen Industrie Vorarlberg Katharina Rhomberg (Fries Kunststofftechnik) einstimmig als Gast in das Präsidium der IV-Vorarlberg kooptiert.

JIV-Vorsitzende Katharina Rhomberg-Shebl

IV-Vorarlberg Präsident Martin Ohneberg: „Uns ist es wichtig, die Anliegen der nächsten Generation noch stärker in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Katharina Rhomberg ist eine engagierte und moderne Unternehmerin. Sie wird mit ihren frischen Ideen in unserem obersten Gremium unseren Einsatz für ein lebenswertes und wettbewerbsfähiges Industrieland für die Menschen sehr bereichern.“

Ebenso wurde bei der Vollversammlung der Vorstand der IV-Vorarlberg für drei Jahre neu gewählt und einstimmig beschlossen. 30 Spitzenvertreter namhafter Betriebe, welche knapp 24.000 Beschäftigte in Vorarlberg vertreten, bilden den ehrenamtlichen Vorstand der IV-Vorarlberg.

Die Vorstandsmitglieder der Industriellenvereinigung in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier.

Die Industriellenvereinigung setzt sich als überparteiliche, freiwillige Interessenvertretung auf Landesebene, auf bundesweiter sowie auf europäischer Ebene für die Interessen der Industrie und den vor- und nachgelagerten Betrieben mit ihren Beschäftigten ein.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild