Standortentwicklungsgesetz wird auch Standort Vorarlberg helfen

Lustenau, 13.12.2018 - Der gestern im Nationalrat gefasste Beschluss über das Standortentwicklungsgesetz ist für Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, ein wichtiger Schritt in Richtung wettbewerbsfähigem und nachhaltigem Standort: „Wenn Genehmigungsverfahren für Projekte mit einem besonderen öffentlichen Interesse künftig schneller entschieden werden, dann hilft das sowohl der Wirtschaft, den Menschen und der Umwelt.“

Für große Investitionsprojekte in der Wirtschaft oder wichtige öffentliche Infrastrukturprojekte sei eine raschere Rechtssicherheit entscheidend, sowohl die Behörden, als auch die Antragsteller würden davon profitieren.

Ohneberg weist darauf hin, dass auch in Vorarlberg wesentliche Großprojekte von allgemeinem öffentlichen Interesse anstehen, wenn man etwa an das Hochwasserschutzprojekt Rhesi oder andere Infrastrukturprojekte denke: „Hätte es ein solches Gesetz und ähnliche Verfahren schon früher gegeben, hätte das auch auf überfällige standortrelevante Infrastrukturprojekte in Vorarlberg, wie die S18-Nachfolgelösung, einen positiven Einfluss gehabt. Den Steuerzahlern wären massive Belastungen erspart geblieben. Wir brauchen diese standortpolitische Trendwende für die Zukunft.“

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Schlechtes Signal für den Standort und das Gemeinwohl

Mit großem Bedauern nimmt IV-Vorarlberg Präsident Martin Ohneberg das heutige Ergebnis der Volksabstimmung in Ludesch zu...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Mobilitätskonzept Vorarlberg 2019: „Solide, aber mehr Tempo und Vision nötig“

Lustenau, 9.7.2019 - In einer ersten Einschätzung bezeichnet die IV-Vorarlberg das heute beschlossene Mobilitätskonzept ...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Mehr Ambition und Vision im Mobilitätskonzept Vorarlberg

Lustenau, 28.05.2019 - Nach detaillierter Analyse des Begutachtungsentwurfs des Mobilitätskonzepts Vorarlberg 2019 (MKV)...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Raumbild 2030: Klarer Schritt zum „Big Picture“ – Ausgestaltung des Aktionsplans entscheidend

Lustenau, 03.04.2019 - Nach einer ersten Analyse des heute von der Landesregierung beschlossenen Raumbild 2030 sieht IV-...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Verlassen Grüne das Arbeitsprogramm der Landesregierung?

Lustenau, am 21.02.2019 - Für „große Verwunderung“ sorgt bei Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, die heutige A...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Wirtschaft legt umfassendes Mobilitätskonzept für Vorarlberg vor

Lustenau, 19.12.2018 - Das Land Vorarlberg hat sich entschlossen, ein neues Mobilitäts- und Verkehrskonzept in Angriff z...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild