IV-Vorarlberg Präsident Ohneberg: Erster kleiner Etappenerfolg bei Raumplanung – weitere Schritte und Big Picture müssen folgen

Lustenau, 15.11.2018 - Nach dem gestrigen Beschluss der Novelle des Raumplanungs- und Grundverkehrsgesetzes sieht Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, einen „ersten Etappenerfolg für den Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensstandort Vorarlberg“. Konsequenterweise sei es nun aber dringend an der Zeit das „Big Picture“ anzugehen, also eine koordinierte Raumplanungsstrategie. Diese müsse neben der Abstimmung mit dem in Arbeit befindlichen Mobilitätskonzept und dem angekündigten Bodenfonds auch festlegen, wie zukünftig mit der Landesgrünzone umzugehen sei.

Ohneberg: „Die Landesgrünzone war nie als Tabuzone konzipiert, es geht jetzt um die überfällige Überarbeitung. Ich bin überzeugt davon, dass die Anliegen der Natur, die Anliegen der Bevölkerung in Punkto leistbares Wohnen und öffentlichem Raum und die Anliegen der Wirtschaft unter einen gemeinsamen Hut gebracht werden können.“ Vom Raumbild 2030, das im nächsten Schritt beschlossen werden soll, erhoffe er sich dazu wesentliche Schritte.

Positiv hebt der IV-Präsident zudem hervor, dass die beschlossenen Novellen dem Land richtigerweise die Möglichkeit geben, mehr Verantwortung zu übernehmen und dem Kirchturmdenken entgegenzuwirken. Ebenso seien die Maßnahmen in Richtung mehr Höhe und Dichte im Land und zu einer Baulandmobilisierung zu begrüßen. Ohneberg: „Entscheidend wird es aber nun sein, dass die neuen Instrumente auch tatsächlich strategisch, mutig und koordiniert zur Anwendung kommen und keine überbordende Bürokratie entsteht.“

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Stau bei Großprojekten im Land offensiv entgegenwirken

Die am vergangenen Wochenende bekanntgewordenen Ablehnungen der Großprojekte des grenzüberschreitenden S-Bahn-Liechtenst...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Schlechtes Signal für den Standort und das Gemeinwohl

Mit großem Bedauern nimmt IV-Vorarlberg Präsident Martin Ohneberg das heutige Ergebnis der Volksabstimmung in Ludesch zu...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Mobilitätskonzept Vorarlberg 2019: „Solide, aber mehr Tempo und Vision nötig“

Lustenau, 9.7.2019 - In einer ersten Einschätzung bezeichnet die IV-Vorarlberg das heute beschlossene Mobilitätskonzept ...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Mehr Ambition und Vision im Mobilitätskonzept Vorarlberg

Lustenau, 28.05.2019 - Nach detaillierter Analyse des Begutachtungsentwurfs des Mobilitätskonzepts Vorarlberg 2019 (MKV)...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Raumbild 2030: Klarer Schritt zum „Big Picture“ – Ausgestaltung des Aktionsplans entscheidend

Lustenau, 03.04.2019 - Nach einer ersten Analyse des heute von der Landesregierung beschlossenen Raumbild 2030 sieht IV-...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Verlassen Grüne das Arbeitsprogramm der Landesregierung?

Lustenau, am 21.02.2019 - Für „große Verwunderung“ sorgt bei Martin Ohneberg, Präsident der IV-Vorarlberg, die heutige A...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild